KanzleiNachrichten

Die KanzleiNachrichten fassen aktuelle Meldungen aus der Finanzverwaltung, sowie Gesetzesneuerungen und wichtige Entscheidungen für Sie zusammen. Darüber hinaus bietet die Rubrik "MediBrief kompakt" einen schnellen Überblick über relavante Entscheidungen aus dem Gesundheitswesen.

Erscheinungsweise: monatlich, 12-mal im Jahr

KanzleiNachrichten | Ausgabe März 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist begrüßenswert, dass die Finanzbehörde erst nach dem Scheitern einer Sachverhaltsaufklärung bei einem Steuerpflichtigen, Dritte zur Sachverhaltsaufklärung heranziehen darf. Erfreulicherweise wurde die Brisanz eines solchen Auskunftsersuchens erkannt.

Viele Arbeitnehmer freuen sich über Sachbezüge, die sie von ihrem Arbeitgeber erhalten. So stellen viele Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern beispielsweise Job-Tickets zur Verfügung. Es empfiehlt sich hierbei zu prüfen, welchen Wert diese Tickets haben und ob gegebenenfalls steuerpflichtiger Arbeitslohn vorliegt.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

  • Auskunftsersuchen an Dritte bedarf vorheriger Sachverhaltsaufklärung
  • Geburtstagsfeier steuerlich absetzbar
  • Verspätungszuschlag bei Einreichung der Umsatzsteuer-Voranmeldung in Papierform statt in elektronischer Form
  • Arbeitnehmer müssen sonntags nicht den Briefkasten überprüfen
  • Gesellschafterwechsel stellt keinen Betriebsübergang dar
  • Verteilung des Mehrergebnisses einer Betriebsprüfung auf die Gesellschafter einer Mitunternehmerschaft
  • Betrieblicher Schuldzinsenabzug für Investitionsdarlehen
  • Steuerliche Behandlung des Job-Tickets
  • Tatsächliche Wohnfläche maßgebend für Mieterhöhung
  • Verluste aus Vermietung und Verpachtung bei Mietvertrag unter nahen Angehörigen
  • Schadensersatzrechtliche Rückabwicklung der Beteiligung an einem Immobilienfonds
  • Pauschale Besteuerung „schwarzer“ Investmentfonds ist auch unter Berücksichtigung EU-rechtlicher Vorschriften nicht zu beanstanden

Weiterlesen... (öffnet in einem neuen Fenster)

MediBrief kompakt

  • Dokumentation des Zahnarztes in der Karteikarte: Wie steht es um die Beweiskraft?

Hier geht´s zum MediBrief (öffnet in einem neuen Fenster)

Alle KanzleiNachrichten finden Sie in unserem Blog unter kanzleinachrichten.info